PKW-Aufbautraining - Für alle, die bereits ein ADAC Basis-Training absolviert haben

Kosten:   140 Euro
Ermäs.:   120 Euro   (für ADAC-Mitglieder gelten vergünstigte Konditionen)


Kleine Gruppen von maximal 8 Teilnehmern garantieren einen hohen Anteil an fahrpraktischen Elementen während des Trainings.

Während der Gesprächsrunden werden auch psychologische Fragen, wie die Auswirkung von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen thematisiert. Wenn gewünscht können ausgewählte Fragen zu Fahrphysik und Fahrdynamik behandelt werden.

Ziel des Trainings ist es, die Teilnehmer für Gefahrensituationen im Straßenverkehr zu sensibilisieren und mit Ihnen Fahrtechniken zu üben, um im Ernstfall richtig und angemessen reagieren zu können.
Denn oft zählen im entscheidenden Augenblick Bruchteile von Sekunden.

Außer den reinen Fahrübungen ist noch Raum für Fahrerprobungen, um den Sinn und den Nutzen moderner Fahrzeugtechnik – wie ESP – kennen zu lernen.

Unter Einsatz aller technischen Einrichtungen – Drehscheibe, Wasserhindernisse, Gleitfläche, Funktechnik, Messanlagen – werden verschiedene Fahrbahnzustände und Fahrsituationen simuliert.
 

Trainingsinhalte:

Facts:

HINWEIS: Viele Berufsgenossenschaften bezuschussen die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining.

 


Weitere Infos zum Ablauf des Trainings finden Sie hier.

   

Nächste Termine:

Fr., 21.12.2018   (09:00 - 17:00 Uhr)   -   PKW Aufbau Training 7134/2018